Aktuelle Termine und Nachrichten

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten kirchlichen Mitteilungen aus den Stadtnachrichten der Stadt Rutesheim.
Eine Übersicht über unsere Gottesdienste finden Sie auf unserer Gottesdienst-Seite.

Sonntag, 21.07.2019

10.00 Uhr Gottesdienst zum Jubiläum 125 Jahre CVJM (Pfarrerin Rühle, CVJM Landesreferent Johannes Büchle), Forchenwald
Es wird ein Fahrdienst zum Gottesdienst im Forchenwald angeboten:
Treffpunkt ist um 9.40 Uhr beim Alten Rathaus
Anschließend Mittagessen, Kaffee und Kuchen, sowie Nachmittagsprogramm im Forchenwald

Kein Kindergottesdienst!
19.00 Uhr Gemeinschaftsstunde der Süddeutschen Gemeinschaft, Rennerstr. 7


Montag, 22.07.2019

19.30 Uhr öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates, Kirchsaal

Dienstag, 23.07.2019

19.30 Uhr Chorprobe, Chor der Johanneskirche, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15

Mittwoch, 24.07.2019

14.30 Uhr Frauenstunde, Süddeutsche Gemeinschaft, Rennerstr. 7
---------------------------------------------------------------------------------------
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht, Kirchsaal, ab ca. 17.30 Uhr Abschluss im Forchenwald,
dazu bitte Grillgut mitbringen!
---------------------------------------------------------------------------------------
 
Donnerstag, 25.07.2019

9.30 Uhr Mama-Papa-Kinder-Treff, Sommerfest, CVJM-Gelände Forchenwald, siehe AKtuelles!
15.45 – 16.20 Uhr Kinderchor, Gruppe 1, Kirchsaal
16.30 – 17.05 Uhr Kinderchor, Gruppe 2, Kirchsaal
19.00 Uhr Kinderkirchvorbereitung, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15

Freitag 26.07.2019

Herzliche Einladung zu den Schulgottesdiensten:
7.45 Uhr Schulgottesdienst, Klassen 1-4, Markuskirche
7.45 Uhr Schulgottesdienst, ab Klasse 5 aufwärts, Johanneskirche
15.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Widdumhof (Frau Binder, Frau Lenke)
16.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Haus am Marktplatz (Frau Binder, Frau Lenke)


Samstag, 27.07.2019

13.30 Uhr Trauung von Jannik Sailer und Elisabeth Maria, geb. Weber, Johanneskirche

Sonntag, 28.07.2019

10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe von Antonia Schenk, Louis Schmitz, Malte und Fiete Schüle und Tino Jannis Wellinger (Pfarrerin Rühle), Johanneskirche

Predigttext: 1. Petrus 2, 2-10
Opfer: Instandhaltung Gemeindehaus
9.30 Uhr Spielzeit der Kinderkirche, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15
10.00 Uhr Kindergottesdienst, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15

Mittwoch, 31.07.2019


14.30 Uhr Frauenstunde, Süddeutsche Gemeinschaft, Rennerstr. 7

Donnerstag, 01.08.2019

19.00 Uhr Kinderkirchvorbereitung, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15

Freitag 02.08.2019

15.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Widdumhof (Frau Vogelmann)
16.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Haus am Marktplatz (Frau Vogelmann)

Samstag, 03.08.2019

20.00 – ca. 20.30 Uhr Abendgebet mit Abendmahl, Johanneskirche


Wochenspruch für die kommende Woche:
Epheser 2, 19: „So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.“

Sonntag, 04.08.2019

10.00 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Rühle), Johanneskirche

Predigttext: Johannes 6, 30-35
Opfer: allgemeine Aufgaben eigene Gemeinde
Durch die Doppeldienste in den Sommerferien wird in der Johanneskirche nachgeläutet, d.h., der Gottesdienst beginnt um kurz nach 10.00 Uhr
MahlZeit im Anschluss an den Gottesdienst, siehe Anzeige!

9.30 Uhr Spielzeit der Kinderkirche, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15
10.00 Uhr Kindergottesdienst, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15
Von wegen Ferien- nicht bei uns!!!! Wir machen ein tierisches Sommerferien-Kinderkirch-Programm mit Euch. Wir freuen uns auf Euch - Eure Team von der Kinderkirche

Donnerstag, 08.08.2019

19.00 Uhr Kinderkirchvorbereitung, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15

Freitag 09.08.2019

15.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Widdumhof (Herr Rösler)
16.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Haus am Marktplatz (Herr Rösler)

Wochenspruch für die kommende Woche:
Epheser 5, 8.9: „Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.“


Sonntag, 11.08.2019

10.00 Uhr Gottesdienst (Prädikant Boehm), Johanneskirche

Opfer: Diakonie

9.30 Uhr Spielzeit der Kinderkirche, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15
10.00 Uhr Kindergottesdienst, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15
Von wegen Ferien- nicht bei uns!!!! Wir machen ein tierisches Sommerferien-Kinderkirch-Programm mit Euch. Wir freuen uns auf Euch - Eure Team von der Kinderkirche
19.00 Uhr Gemeinschaftsstunde der Süddeutschen Gemeinschaft, Rennerstr. 7

Donnerstag, 15.08.2019

19.00 Uhr Kinderkirchvorbereitung, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15

Freitag 16.08.2019

15.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Widdumhof (Prädikant Boehm)
16.30 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim Haus am Marktplatz (Prädikant Boehm)

Wochenspruch für die kommende Woche:
Lukas 12, 48: „Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.“

Sonntag, 18.08.2019

10.00 Uhr Gottesdienst mit integrierter Feier des Heiligen Abendmahls (Pfarrer Haffner), Johanneskirche

Opfer: allgemeine Aufgaben eigene Gemeinde
9.30 Uhr Spielzeit der Kinderkirche, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15
10.00 Uhr Kindergottesdienst, Evang. Gemeindehaus, Pfarrstr. 15
19.00 Uhr Gemeinschaftsstunde der Süddeutschen Gemeinschaft, Rennerstr. 7

125 Jahre CVJM Rutesheim

Die Kirchengemeinde Johanneskirche gratuliert dem Rutesheimer CVJM zu dem besonderen Geburtstagsjubiläum von 125 Jahren! Für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere für die Jugendarbeit, die der CVJM verantwortet, ist die Kirchengemeinde dankbar.  Es ist klasse, wie sich viele engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr viel Kraft, Ideen, Zeit und Liebe für die Sache Jesu eingebracht haben und noch einbringen. Dieser bunte Reichtum zeigt sich auch in der Festwoche vom 14.-21. Juli. Da gibt’s ein spannendes, abwechslungsreiches, ausgiebiges Geburtstagsfest.  Herzlichen Glück- und Segenswunsch! 

Sommerkonzert "Jubilate" des Chores der Johanneskirche Rutesheim

Der Chor der Johanneskirche Rutesheim hat am Freitag, 12.Juli 2019, ab 19 Uhr sein Sommerkonzert mit Stücken aus Barock, Jazz und Pop unter der Leitung der neuen Chorleiterin Lioba Köck aus Ditzingen veranstaltet. Die zahlreich erschienenen Zuhörerinnen und Zuhörer waren gespannt, wie das Chorprojekt mit klassischer und popularer Musik harmonieren kann. Und es hat geklappt!
 
Den ersten Teil eröffnete der Chor das Konzert gefühlvoll mit Händels Chorsatz "Dir will ich singen ewiglich…". In seinem Grußwort warf der Vorsitzende des Kirchengemeinderats Frieder Bolay genau die spannende Frage auf, wie Klassik und Pop zusammen passen können. So eingestimmt sang der Chor "Das ist meine Freude.." von Dieter Golombek, um dann anschließend von Heinrich Schütz "Ist Gott für uns, wer mag wider uns sein.." den klassischen Teil weiter zu führen. Lioba Köck an der Orgel und Katrin Vincon, Perouse mit der Flöte spielten zwei Sonaten von Mealli und Barsanti. Dazwischen liess der Chor den Satz "In dir ist Freude…" von Gastoldi erklingen. Bezirkskantor Attila Kalman, der auch am Klavier und der Orgel den Chor begleitete, überreichte Urkunden an zwei verdiente Chormitglieder. Zum einen für vierzig Jahre Chorsingen an Christel Binder und sogar fünfzig Jahre Singen an Gerhard Schaber. Mit dem glanzvollen "Gloria…" aus dem Magnificat von Durante beendete der Chor den ersten Teil des Konzerts.
 
Dann wurde es poppig. Begleitet von Vater Andy Reiser(Schlagzeug) und Sohn Thorsten Reiser(Bass) sang der gut disponierte Chor engagiert insgesamt sieben moderne Chorsätze. Begonnen wurde mit der Jazz-Motette "Jubilate…" von Michel und mit "We will sing…" von Vanes/Cuthbert endete das gelungene Konzert. In mehreren Liedern trat Andrea Lukacs solistisch auf und gab dem Konzert den richtigen Groove. Attila Kalmann lobte die Aufführung mit seinem Fazit: "Dieser Chor kann beides gut, klassisch und popular!" Was wollten wir mehr.

Reinhart Boehm

Kirchenwahlen am 1. Dezember 2019

Am 1. Dezember 2019 sind Kirchenwahlen in der württembergischen Landeskirche. Fast zwei Millionen evangelische Kirchenmitglieder sind aufgerufen, ihre Stimme für neue Kirchengemeinderäte und für eine neue Landessynode abzugeben. Wahlberechtigt sind alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Der Kirchengemeinderat und die Pfarrerin oder der Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Zusammen treffen sie alle wichtigen finanziellen, strukturellen, personellen und inhaltlichen Entscheidungen. Die arbeitsteilig und partnerschaftlich ausgeübte Gemeindeleitung ist eine spannende Aufgabe. Um zu guten Entscheidungen für die Gemeindearbeit zu kommen, werden vielfältige Erfahrungen und Gaben, Engagement und die Liebe zu Kirche und Gemeinde gebraucht.

Die Landessynode ist die gesetzgebende Versammlung der Landeskirche und ähnelt in ihren Aufgaben denen eines Parlaments. Das Gremium setzt sich aus 60 so genannten Laien und 30 Theologinnen und Theologen zusammen. Die Landessynode tagt in der Regel dreimal pro Jahr. Die Mitglieder der Landessynode werden in Württemberg direkt von den Kirchenmitgliedern für sechs Jahre gewählt.


Im Kirchengemeinderat werden wichtige Entscheidungen für das Gemeindeleben vor Ort getroffen. Es geht dabei um Verkündigung, Gottesdienst, Mission, Bildung und Diakonie, aber auch um Finanzen und Bauprojekte – um nur einen Teil der Aufgaben zu nennen. Wer sich engagiert, kann mit anderen zusammen erhalten und erneuern, die Themen der Kirche weiterentwickeln, diskutieren und mitentscheiden.

In unserer Kirchengemeinde werden 9 Kirchengemeinderäte für 6 Jahre gewählt. Die Gemeindeglieder haben die Möglichkeit, Kandidaten zur Wahl vorzuschlagen. Wählbar sind Kirchenmitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und bereit sind, das Gelübde abzulegen, das für dieses kirchliche Amt bestimmt ist.
„ Im Aufsehen auf Jesus Christus, den alleinigen Herrn der Kirche, bin ich bereit, mein Amt als Kirchengemeinderat zu führen und dabei mitzuhelfen, dass das Evangelium von Jesus Christus, wie es in der Heiligen Schrift gegeben und in den Bekenntnissen der Reformation bezeugt ist, aller Welt verkündigt wird. Ich will in meinem Teil dafür Sorge tragen, dass die Kirche in Verkündigung, Lehre und Leben auf den Grund des Evangeliums gebaut wird und will darauf achthaben, dass falscher Lehre, der Unordnung und dem Ärgernis in der Kirche gewehrt wird. Ich will meinen Dienst im Gehorsam gegen Jesus Christus nach der Ordnung unserer Landeskirche tun.“

Weitere Informationen zur Wahl im Pfarrbüro oder unter: www.kirchenwahl.de

Unsere Tauftermine

Wenn Sie eine Taufe planen, hier sind unsere nächsten Tauftermine für 2019

  • 06.10.
  • 17.11.
  • 08.12.

Bitte setzen Sie sich mit unserem Pfarrbüro in Verbindung, Tel. 5 13 03!

    Unsere Johanneskirche in neuem Glanz!

     

     

    Die umfangreichen Renovierungsarbeiten wurden in einer Broschüre dokumentiert.


    Über diesen Link kann die Broschüre angesehen werden!