Seelsorgebezirke der Johanneskirche

Die überarbeitete Geschäftsordnung der Johanneskirche sieht ab dem 1. Januar 2017 folgende Aufgabenverteilung vor:

Pfarrerin Rühle ist und bleibt geschäftsführende Pfarrerin der Johanneskirche. Aber wie schon in früheren Jahren wird der Bereich der Johanneskirchengemeinde in zwei Seelsorgebezirke (siehe beigefügte Skizze zu den Pfarrbezirken Nord bzw. Süd) geteilt, in denen die jeweiligen Stelleninhaber verantwortlich sind für Seelsorge, Besuche, sowie die Kasualien wie Trauungen und Bestattungen. Taufen werden in seelsorgebezirks-übergreifenden Taufgottesdiensten stattfinden.

Aktuelle Zuordnung der Pfarrer zu den Seelsorgebezirken:

  • Pfarrerin Angelika Rühle - Seelsorgebezirk "Nord"
  • Pfarrer Dr. Michael Widmann - Seelsorgebezirk "Süd"

Der Seelsorgebezirk "Nord" erstreckt sich nördlich der Leonberger Straße und Pforzheimer Straße bis einschließlich der Blumenstraße. Der Seelsorgebezirk "Süd" umfasst die Bereiche südlich der Pforzheimer, bzw. Blumenstraße, sowie die Teile westlich der Bahnhofstraße.

Zur Thomaskirche gehören die Wohngebiete südlich der Leonberger Straße und östlich der Bahnhofstraße.